Zur Newsübersicht
  • Hochschulleben

NEU: Schwerpunkt Rettungswesen im Master-Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement

Du möchtest Leitungs- und Management-Aufgaben im Rettungswesen übernehmen. Bei uns findest du heraus, wie Management im Rettungswesen optimal funktioniert.

Du möchtest Leitungs- und Management-Aufgaben im Rettungswesen übernehmen oder hast bereits eine Leitungsfunktion und willst dein Wissen vertiefen?
Unser berufsbegleitender Master-Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement mit dem Schwerpunkt Rettungswesen bereitet dich bestens auf die Herausforderungen vor, die mit deiner (angestrebten) Führungsaufgabe und Karriere im Rettungswesen verbunden sind. Bei uns stehst du im engen Austausch mit Dozentinnen und Dozenten sowie deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen und verstehst, wie Management in der Gesundheitsbranche optimal funktioniert. 

Das Rettungswesen hat sich in den letzten Jahren deutlich professionalisiert. Dies zeigt das im NotSanGesetz festgehaltene Berufsprofil und die entsprechend verbesserte Ausbildung. Parallel dazu sind die Rettungsdienste erheblich gewachsen. Es handelt sich häufig um mittelständische Unternehmen, teils auch um Großunternehmen. Rettungsdienste stehen vor wachsenden Herausforderungen, indem sich sowohl die Anforderungen an die regulierten Märkte nicht nur zwischen den Bundesländern unterscheiden, sondern auch die Bedeutung einer wachsenden Outcome-Orientierung in der Rettungskette zunehmen wird. Die Diskussion um eine Reform des Rettungsdienstes als potenziell eigenständiger Leistungsbereich innerhalb der Gesetzlichen Krankenversicherung unterstreicht eine wachsende Notwendigkeit, rettungswissenschaftliche Kompetenzen mit Management-Know-how zu verbinden.

Für deine bestmögliche Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Privatleben haben wir unseren Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement (Schwerpunkt Rettungswesen) speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger ausgerichtet. Wir bieten dir eine modulare Struktur mit drei Lehrveranstaltungen pro Modul. Diese finden an 5 Präsenzwochenenden pro Semester statt, bei der Vor- und Nachbereitung bist du zeitlich flexibel. Bei Bedarf unterstützen wir dich gerne mit einer flexiblem Modulbelegung. Zudem kannst du die Präsenzphase auf 3 Semester kürzen. Bewirb dich jetzt und starte schon zum Wintersemester 2021/22.

zum Studiengang
Dein Ansprechpartner
Janine Busse

Studierendenbetreuerin

janine.busse@srh.de 0911 766 069 10