Eine „Story“ entwerfen Wie WLH-Studierende zu erleuchteten Superhelden werden

(gilt auch für Frauen – die waren als Figur aber nicht dabei…)

Vom kopflosen Bernd (das Brot) über den Roten Faden zur Ladestation (Kraft tanken!) um schließlich bei Cap zu landen – Ideen gibt’s…

Inhalte den Studierenden eintrichtern? Da schimpft der Präsident! So etwas gibt es bei uns nicht.

Es darf auch mal was schiefgehen – nicht alles ist planbar. Wichtig ist der Umgang mit Unvorhergesehenem.

Ganz wichtig: Diskussion.

Lernen soll Spaß machen und Erfolgserlebnisse ermöglichen.

Das wollen wir an der WLH ermöglichen!!!

Danke

Danke an unsere Workshopleiterin Dr. Marion Wüchner-Fuchs (ständige Vertretung der Professur für Sozialpädagogik und Lehrkraft für besondere Aufgaben)!